Treffpunkt Suppenküche?

Der Förderverein unterstützt den Treffpunkt Suppenküche in Bad Doberan. Diesen gibt es seit Januar Kochlöffel2008. Sie finden ihn heute im Gemeindezentrum, Klosterstraße 1. Für alle großen und kleinen Menschen wird von Montag bis Freitag jeden Mittag ein warmes Essen bereitet. Niemand muss seine „Bedürftigkeit“ nachweisen. Jedermann ist willkommen, wenn er hungrig ist – egal, ob er Geld hat oder nicht. Genauso willkommen wie die, die einen festen Punkt in ihrem Tagesablauf brauchen. Genauso willkommen wie die, die ein lohnendes Ziel brauchen um aufzustehen und loszugehen. Und genauso willkommen wie die, die ihre Einsamkeit zu Hause nicht mehr ertragen können.

Der „Treffpunkt Suppenküche“ will satt machen, Menschen miteinander ins Gespräch bringen und so dazu beitragen, dass diese sich (wieder) ihrer Zukunft zuwenden. Deshalb sind alle uneingeschränkt herzlich Suppe Rotwillkommen. Aus Nächstenliebe und Verantwortungsgefühl – ausdrücklich ohne Missionsgedanken.

Die Evangelische Kirchengemeinde in Bad Doberan unterstützt dieses Vorhaben: Sie stellt ihre Räume zur Verfügung, finanziert die notwendigen Umbauten, übernimmt Betriebs- und Reinigungskosten. Trotzdem ist der „Treffpunkt Suppenküche“ auf zusätzliche Unterstützung angewiesen.

Chrismon hat einen Artikel über den Treffpunkt Suppenküche veröffentlicht. Sehr viel hat sich zwischenzeitlich verändert und alles zum Guten. Vergleichen Sie selbst Download